Holger Lübbe, M.A.

Fields of Specialization

  • Sociology of Culture
  • Social Theory and Social Stratification
  • University Research and Evaluation
  • Research of Inequalities in Education and Labor Markets

Curriculum Vitae

Since 12/2016Research Fellow in the BMBF-Project: „Cultural Education and Cultural Participation in Germany“ at the Research Group Social Stratification, Institute of Sociology, Johannes Gutenberg-University Mainz
2012-2016Research Fellow at the Center for Quality Assurance and Development, Johannes Gutenberg-University Mainz
2011Degree as Magister Artium, Thesis Topic: „Individualization on the Labor Market? Study on the Relation between Institutional and Social Disintegration of Atypical Employees“.
2010Research internship und studies at the Department of Sociology, University of Cambridge (England)
2006-2011Scholarship from the „German Academic Scholarship Foundation“ („Studienstiftung des deutschen Volkes“)
2005-2011Studies of Sociology and Philosophy at the University of Leipzig

Publications

Lübbe, Holger/ Berg, Helena (2015): Von der Ausbildung an die Hochschule? Die Bedeutung der Berufser-ahrung als Zulassungskriterium für beruflich Qualifizierte. In: Berufsbildung in Wissenschaft und Praxis (BWP) - Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB). Jahrgang 44, Heft 3/2015.

Grendel, Tanja/ Lübbe, Holger (2014): Effekte der Dauer und der Qualität berufspraktischer Vorerfahrungen auf den Studienerfolg beruflich Qualifizierter. In: Beiträge zur Hochschulforschung 2014 (Das Bayerische Staatsinstitut für Hochschulforschung und Hochschulplanung (IHF)). Hrsg. von Hartwig, Lydia.

Schmidt, Uwe/ Becker, Nicole/ Lübbe, Holger/ Hümpfner, Marc/ Schmidt, Franziska/Yugay, Natalia/ Neßler, Cathrin (2014): Modellbasierte Lehrevaluation: Konzept und empirische Ergebnisse. In: Qualität in der Wissenschaft (QiW). Band 8, Heft 2/2014.

Berg, Helena/ Grendel, Tanja/ Haußmann, Iris/ Lübbe, Holger/ Marx, Andreas (2014): Der Übergang beruflich Qualifizierter in die Hochschule. Ergebnisse eines Modellprojektes in Rheinland-Pfalz. In: Mainzer Beiträge zur Hochschulentwicklung, Band 20. Hrsg. vom Zentrum für Qualitätssicherung und -entwicklung.